Seminar: „Social Business – Digitales Transformationswissen“

Social Business – Digitales Transformationswissen

 

Termin: 07.06.2016                     Uhrzeit: 09.00 – 17.00 Uhr


Mehr Infos zur Anmeldung finden Sie >>hier<<


Seminarziel:
Die Teilnehmenden lernen Bedeutung, Nutzen, rechtliche Rahmenbedingungen des Social Business kennen. Sie erhalten einen Einblick in verbreitete Plattformen, deren spezifische Recruiting, vertriebliche und marketingtechnische Nutzungsmöglichkeiten und Bedienung. Es wird eine Strategie, sowie ein Denk- und Handlungsmodell erarbeitet, welches in der Praxis sofort umgesetzt werden kann.

Einleitung:
Der Wettbewerb um die Kunden und Mitarbeiter nimmt im Internet drastisch zu. Schlagworte wie „Digitalisierung“, “Social Business” und “Active Sourcing” zeugen ebenso von einer sich verändernden Wahrnehmung der Märkte auf Seiten der Unternehmen, wie die veränderten Voraussetzungen und Erwartungen jetziger und künftiger Generationen.

Unübersehbar vollzieht sich der Wandel bei der Mitarbeiter- und Kundenwerbung/-bindung auf beiden Seiten. Unternehmen müssen dabei lernen, auf neue Art und Weise auf (potentielle) Kunden und Mitarbeiter zuzugehen und nachhaltige Beziehungen zu ihnen aufzubauen.

Die noch relativ jungen Medien des Web 2.0, z.B. soziale Netzwerke helfen einander zu finden, Beziehungskontexte zu schaffen und in den Dialog zu treten. In diesem Workshop gibt Ihnen Tjalf Nienaber einen Überblick über wichtige Trends und Vorgehensweise für Ihre Strategie im Social Media-Zeitalter.

 

Inhalte des Workshops:

  • Die wichtigsten Social Media Plattformen im Überblick und welche kommen noch auf uns zu
  • Wozu eine Strategie und wo anfangen?
  • Welche übergreifende Zielsetzung wollen Sie mit Social Media verfolgen?
  • Formulieren Sie Ihre Ziele für Social Media. Was möchten Sie konkret erreichen?
  • Zielgruppendefinition: Wen genau wollen Sie wie und wo erreichen?
  • Legen Sie fest, wie Sie den Erfolg Ihrer Social Media-Aktivitäten messen undbewerten
  • Vorstellung eines Denk- und Handlungsmodells
  • Fallbeispiel (Best Practices) am eigenem Unternehmen, wie Social Media heute bereits konkret eingesetzt wird

 

Sonstige Leistungen:

  • Tagungsmappe mit Präsentation
  • alkoholfreie Tagungsgetränke, Mittagessen und Pausensnacks

 

Methode:

  • Workshop-Charakter

 

Zielgruppe:

  • Entscheider,
  • Vertrieb und Marketing,
  • Recruiter,
  • Personaler

 

Organisatorisches:

  • Bitte W-Lan fähiges Notebook mitbringen

 

Kosten:
Die Kosten dieses Workshops betragen:

  • Für Mitglieder der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“ lediglich 297,00 Euro
  • Für Nicht-Mitglieder 497,00 Euro
    jeweils zzgl. 19% USt.

 

Ihr Referent:

Tjalf Nienaber, Social Business
foto-tjalf-nienaber-neu

Tjalf Nienaber (48 J.) ist CEO von joblipr und mit seiner socomso berät er Unternehmen seit über 5 Jahren im Social Business und der digitalen Transformation. Davor war er in verschiedenen leitenden Positionen im Human Resources, Social Media und Vertrieb unter anderem bei der Deutschen Bank Gruppe, Scout24, Management Circle AG und Integrata tätig. Mit HRM LEADS hat eine spezialisierte Agentur für Personal-Dienstleister aufgebaut. Einen Namen hat sich Tjalf Nienaber i.B. mit der Gründung und Geschäftsführung der erfolgreichen networx Holding GmbH gemacht, aus dem diverse soziale B2B-Netzwerke hervorgingen, wie z.B. das Personaler-Netzwerk HRnetworx, das er heute noch verantwortet. Durch seine nunmehr über 20-jährige Berufserfahrung im Human Resources, Vertrieb und Social Media versteht er es wie kaum ein anderer, diese Bereiche HR und Vertrieb gewinnbringend und schlagkräftig umzusetzen.

Leistungen:

  • Beratung und Begleitung im Social Media und digitale Transformation mit dem Schwerpunkt HR und Vertrieb
  • Expertise im operativen HR-Bereich, da viele Jahre in der Linie u.a. Deutsche Bank Gruppe, HR Director bei der Scout24
  • 20 Jahre Berufserfahrung i.B. bei Personal-Dienstleistern, Internet Startups, Medien- und Softwareunternehmen und Finanzdienstleitungen im Bereich Produkt- Portalentwicklung, Business Development, Marketing & Sales
  • Erstklassiges Know how im Community-Aufbau
  • Sehr großes (80.000) und erstklassiges Netzwerk in der HR und Digitalen Szene mit sehr guten Kontakten zu relevanten Entscheidern, Dienstleistern und Multiplikatoren
  • Ausgeprägtes Verständnis für nationale und internationale Konzern- und Entscheidungsstrukturen, sowie dem Mittelstand

 

Veranstalter:

Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.

logo_verein1

Fakten zu uns:
Vereinsgründung am 31.01.2015 in Böblingen, eingetragen am 17.02.2015 in das
Vereinsregister beim Amtsgericht Stuttgart unter VR 721653.

Unser Auftrag:
Wir unterstützen mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung und Pflege einer erfolgs- und mitarbeiterorientierten Führungskultur sowie bei der Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Unsere Tätigkeitsfelder

  • Organisation regionaler Netzwerkveranstaltungen und kollegialer Beratung
  • Führungssymposium mit Best Practice Impulsen aus der Praxis für die Praxis
  • Organisation des BMM-AWARD – für „Bestes Management im Mittelstand“;
  • Analysen und Beratung zur Führungskultur – und Führungsqualität; Entwicklung, Implementierung und Umsetzungsbegleitung
  • Handlungs- und ergebnisorientierte Entwicklung von Führungskräften;
  • Kundenindividuelle Strategie-, Personal- und Organisationsentwicklung
  • Herausgeberin des „rubicon – das Magazin für Führungskultur im Mittelstand“

Unsere Konzepte:

  • Analyse der Führungskultur: Führungsbarometer, Führungsfeedback, Führungshandbuch für den Mittelstand, BMM-AWARD
  • Modulare Facilitationprogramme für Führungskräfte

 

Kommentar hinterlassen