E-Learning: Tipps zur gezielten Talentförderung

So richtig funktioniert hat E-Learning in den letzten Jahren nicht. Dem E-Learning Standard WBT/CBT  verdanken wir vor allem viele unnütze Konzepte, Beratertage und  damit auch verschenktes Geld und Zeit. Der Grund war einfach:  Es hat keinen Spaß gemacht! Natürlich gab und gibt es auch wirklich gut gemachte Ausnahmen, die meisten E-Learnings liegen aber bis heute auf den Laufwerken brach.

Doch schauen wir in die Zukunft des E-Learning, die gerade beginnt. Warum? Weil es jetzt eine größere Zielgruppe gibt, die dies will. Vor allem jüngere Mitarbeiter/Young Professionals wollen online lernen. Sie wollen zudem selbst bestimmen, wann, wo und wie sie lernen wollen und  vor allem wollen sie oft auf einem mobilen Endgerät lernen.

 

Zur Zukunft des E-Learnings äußert sich rexx Digital Evangelist Tjalf Nienaber im Video:

https://www.rexx-systems.com/news/e-learning-tipps-zur-gezielten-talentforderung.php

 

Kommentar hinterlassen