Webinar: Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen, Transparenz schaffen, Kosten reduzieren

Zusammenfassung: Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen, Transparenz schaffen, Kosten reduzieren Effiziente Mitarbeitersteuerung und -planung mit IT-gestütztem Workforce Management“.

Webinar: Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen, Transparenz schaffen, Kosten reduzieren

  •  Anmeldeschluss: Do, 11.12.2014, 00:00 (CET)

Bitte auch hier anmelden– Eine Anmeldung nur über XING ist nicht ausreichend!

*******************************************************************

Kostenfreies Webinar im Rahmen der HRnetworx WebConference „Software Day“

Arbeitszeitflexibilisierung umsetzen, Transparenz schaffen, Kosten reduzieren

Effiziente Mitarbeitersteuerung und -planung mit IT-gestütztem Workforce Management

Arbeitszeitflexibilisierung – der Weg in die Praxis

Die globale Wirtschaft hat einen enormen Grad an Komplexität und Vernetzung erreicht. Positive und negative Ausschläge werden in Zukunft häufiger und heftiger. Gleichzeitig lassen sie sich immer schlechter prognostizieren. Für das Management heißt das, es muss jederzeit bei Auftrags- bzw. Nachfrageschwankungen auf angemessene Weise prozess- und kostenoptimiert reagieren können. Zwingende Voraussetzung sind agile Personalprozesse und ein flexibler Handlungsspielraum bei der Arbeitszeit im Hinblick auf anforderungsgerechte Zeitkonten. Workforce Management ist das Instrument, mit dem sich diese Flexibilisierung bewältigen lässt.

 

Einleitung:

Arbeitszeitflexibilisierung ist ein Thema, das aus einer zukunftsorientierten Arbeits- und Betriebsorganisation kaum mehr wegzudenken ist. Doch in den wenigsten Fällen sind flexible Arbeitszeiten wirklich in den Betrieben angekommen und das, obwohl der flexible Personaleinsatz eine Win-win-Situation für Arbeitgeber und –nehmer bietet. In unserem Webinar erfahren Sie, wie moderne Workforce Management Lösungen dazu beitragen, die Flexibilisierung der Arbeitszeit und die entstehende Komplexität beherrschbar zu machen. Für die Unternehmen stellt sich hier die Frage nach einem bedarfsorientierten Mitarbeitereinsatz. Gleichzeitig stehen die Unternehmen vor der Herausforderung, die Wünsche der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Denn die Flexibilität ist nicht nur arbeitgeberseitig, sondern im Rahmen von Work-Life-Balance-Konzepten auch arbeitnehmerseitig gewünscht und erforderlich. Hier müssen Prozesse geschaffen werden, die eine agile Organisation und gleichzeitig ein wirkungsvolles Employer Branding ermöglichen.

 

Inhalte des Vortrags:

 Arbeitszeitflexibilisierung: Theorie oder gelebte Praxis?

• Wie steht es um die Arbeitszeitflexibilisierung in Unternehmen?

• Was sind Herausforderungen für Unternehmen, Flexibilisierungsmaßnahmen einzuleiten?

• Welche Auswirkungen hat ein starrer Personaleinsatz?

 

Intelligentes Workforce Management: Wegbereiter für die Praxis

• Nutzung existierender und neuer Arbeitszeitmodelle mit Blick auf den Personalbedarf.

• Automatisierung der Verwaltung und Bewertung von Arbeitszeiten.

• Integration der Mitarbeiter durch Self-Services

• Systemgestützte Personaleinsatzplanung

 

Ihr Nutzen:

  • Einfache Umsetzung von Arbeitszeitflexibilisierungsmaßnahmen
  • Schnelle Implementierung von innovativen Arbeitszeitmodellen
  • Synchronisation von Personaleinsatz und Personalbedarf
  • Integration der Mitarbeiter in die Personalprozesse
  • Reduktion der Personalkosten um 15% bei gleicher Mitarbeiteranzahl*
  • 82% weniger Überstunden*
  • 60% weniger Resturlaub*

*Zahlen aus aktuellen ATOSS Projekten

 

Zielgruppe:

Personalleiter

Personaler die mit Mitarbeiterplanung, Zeitwirtschaft, SAP HCM zu tun haben

Personalplanungsverantwortliche, z.B. Schichtplaner, Disponenten, etc.

Geschäftsführer

IT-Verantwortliche mit Fokus auf HR-Systeme

 

Ihr Referenten:

ATOSS-Jan-Kretschmer Jan Kretschmer ist Senior Account Manager bei der ATOSS Software AG. Er unterstützt Unternehmen bei der Beschaffung und Projektrealisierung rund um das Thema bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung und effiziente Zeitwirtschaft. Er ist für ATOSS-Kunden wie RWE, ThyssenKrupp, BASF oder Uniklinik Frankfurt verantwortlich.

ATOSS-Ginesh-Koottakara Ginesh Koottakara, Account Manager bei der ATOSS Software AG betreut Unternehmen im Dienstleistungs- und Produktionsumfeld bei der Einführung von Workforce Management Systemen mit Blick auf Arbeitszeitflexibilisierung, Mitarbeiterintegration sowie bedarfsorientierter Personaleinsatzplanung.

 

IMG_5868 Ihr Moderator:

Tjalf Nienaber ist ausgewiesener Social Business und HR 2.0-Experte. Mehr unter www.nienaber.de 

 

Unternehmensprofil

Die ATOSS Software AG ist Spezialist für Workforce Management und bedarfsoptimierten Personaleinsatz. Mit Consulting, Software und Services unterstützen wir Unternehmen dabei, Arbeitszeiten zu flexibilisieren und Mitarbeiter effizienter einzusetzen. Unsere rund 4.500 Kunden profitieren von höherer Produktivität, mehr Transparenz und besserer Servicequalität – bei beherrschbaren Personalkosten.

 

 

Ansprechpartner: Britta Udelhoven

Telefon: 089 42 77 1 134

E-Mail: britta.udelhoven@atoss.com

Internetwww.atoss.com

Bitte auch hier anmelden– Eine Anmeldung nur über XING ist nicht ausreichend!

*******************************************************************

Dieses ist ein kostenfreies Webinar im Rahmen der HRnetworx WebConference „Software Day“

Die HRnetworx WebCo’s sind die Fachevents für Personaler im Internet. Ihre Teilnahme ist kostenfrei möglich. Sie können den ganzen Tag oder einfach nur bei bestimmten Vorträgen dabei sein.

Es erwartet Sie ein durchgehendes Tagesprogramm (Best Practices / Produkte /Dienstleistungen) rund um die Themen „HR Software und Benefit“.

Themen u.a.
HR Software:
–       Mitarbeiterportale-       Workflow-Unterstützung-       Dokumentenmanagement-       Recruiting–       Gehaltsabrechnung

–       Employee Self Services

–       Enterprise 2.0

–       usw.

Über Themenvorschläge Ihrerseits freuen wir uns im Kommentarfeld.

Referenten- und/oder Sponsorenanfragen bitte an tjalf.nienaber@networx.info

Wir erwarten für den Tag ca. 250 Anmeldungen    

Zielgruppe u.a.:
Personalverantwortliche, Adminstration, Gesundheitsmanagement,, Personal-Dienstleister und weitere Interessierte. 

Nutzen Sie die Chance sich bequem vom eigenen Rechner aus informieren und austauschen zu können.

Zu erwarten ist ein informatives Programm mit Vorträgen, Diskussionsrunden und einem kollegialem Austausch im Chat.

 

Bitte auch hier anmelden– Eine Anmeldung nur über XING ist nicht ausreichend!

*******************************************************************

 

Kommentar hinterlassen